Seitliche Unternavigation

Zusatzinformationen im Sidebar

Hauptinhalt

Neuigkeiten zu Prävention, Früherkennung und Therapie: Aktuelle Informationen beim 5. Limburger Diabetestag

"Das egoistische Gehirn – (wie) ist Abnehmen bei Diabetes möglich?" – so lautet das Schwerpunktthema des 5. Limburger Diabetestages. Mit viel Information und Aufklärung will der Aktionstag zu mehr Prävention beitragen und für eine rechtzeitige Entdeckung der Krankheit sorgen. Der unmittelbare Austausch mit den medizinischen Experten soll dazu beitragen, diabetesbedingte Komplikationen zu verhindern sowie für frühzeitige und zielorientierte Diabetestherapie sorgen. In Vorträgen und Workshops können Interessierte die aktuellsten Neuigkeiten über Prävention, Früherkennung, Behandlung in Sachen Diabetes erfahren.

Darüber hinaus gibt es viele Aktionsangebote: Balancieren auf der Slackline, der fast schon traditionelle Nordic Walking-Schnupperkurs, Übungen mit dem Theraband und viele andere Fitness-Übungen stehen auf dem Programm. Beim großen Diabetes-Gesundheits-Check sind Messungen von Cholesterin, Blutdruck und Blutzucker möglich, Zahnprophylaxe sowie Beratungen und Informationen von Augenärzten sowie Fußdiagnostik werden angeboten. Zudem werden in Anlehnung an das Schwerpunktthema des Tages aktuelle Erkenntnisse rund um Ernährung und Bewegung sowie um wirksame Methoden der Gewichtsreduktion und körperliche Aktivitäten zur Vorbeugung von Diabetes thematisiert werden.

Wie immer ist auch für die Kleinen gesorgt: Die Physiotherapeuten des St. Vincenz bieten wieder einen speziellen Kinder-Fit-Parcours an, auch mit dem Bobby-Car können die Kleinen wieder ins Rennen gehen, Kinderschminken steht auf dem Programm und ein Zauberer wird Pommes und Hamburger in gesunde Lebensmittel verwandeln…

Der Limburger Diabetestag wird in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Diabetiker Bund, der Diabetes Selbsthilfegruppe Limburg und dem Ärztenetzwerk Piano organisiert. Veranstalter ist das Zentrum für Diabetologie und Ernährungsmedizin am St. Vincenz Krankenhaus Limburg.